Nasenkorrektur – Finanzierungsmöglichkeiten auf einen Blick

Finanzierung einer Nasen-OP In Deutschland kostet eine Nasen-OP in der Regel zwischen 3.000 Euro und 4.700 Euro. Generell bestimmen mitunter der Aufwand, die persönlichen Wünsche und die individuelle Ausgangssituation des Patienten den Preis. Handelt es sich bei der Nasenkorrektur um einen rein ästhetischen Eingriff, das heißt liegt keine medizinische Indikation vor, so übernimmt die Krankenkasse keinerlei Kosten für die NasenOP.
Dennoch muss der Wunsch von einer ästhetischen Nase nicht auf die lange Bank geschoben werden. Zur Finanzierung einer Nasen-OP stehen dem Patienten unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Bankkredit: Nasenkorrektur

Der klassische Weg über Bankkredite wird immer häufiger zur Finanzierung einer Schönheitsoperation wie der Nasenkorrektur in Betracht gezogen. Einige gesonderte Banken bieten vermehrt spezielle Gesundheitskredite an, die auf die individuellen Gegebenheiten einer ästhetischen Schönheitsoperation, die medizinischen Rahmenbedingungen und die Bedürfnisse der Patienten angepasst sind. Um einen Bankkredit für einen ästhetischen Eingriff wie die Nasen-OP aufnehmen zu können, sollten im ersten Schritt allgemeingültige Voraussetzungen erfüllt werden: Volljährigkeit, Kreditwürdigkeit, allgemeine Zahlungsmoral, keine Kreditvorbelastungen und keine Einträge bei der SCHUFA (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung).

Ratenzahlung: Nasenplastik

Herkömmliche Ratenzahlungen für Nasen-OPs sind bei Kliniken zumeist nur mit begrenzter Laufzeit und Ratenhöhe möglich. Alternativ kooperieren viele medizinische Einrichtungen mit vertrauenswürdigen Kreditunternehmen wie Banken, die dem Patienten maßgeschneiderte Finanzierungsmöglichkeiten in Form von zinsgünstigen Krediten mit anpassbarer Laufzeit und Ratenhöhe bieten. Dabei übernehmen die Kliniken oft die komplette Abwicklung für den Patienten und stellen den Finanzierungantrag beim Partner-Kreditunternehmen. Sobald die Prüfung positiv ausfällt, steht der Nasenkorrektur nichts mehr im Wege.

Spezialisierte Kreditinstitute: Nasenkorrektur

Ein ästhetischer Eingriff an der Nase kann auch über speziell auf Schönheitsoperationen und ärztliche Leistungen ausgerichtete Kreditinstitute und deren Partner finanziert werden. Solche Finanzierungsinstitute verfügen über ein breites Kooperationsnetzwerk bestehend aus Fachärzten und medizinischen Einrichtungen. Dieses Netzwerk ermöglicht den Instituten, potentiellen Patienten für eine Nasen-OP zinsgünstige und individuelle Ratenzahlungen anzubieten oder wie der bekannte Anbieter medipay.de es nennt mit „Patiententeilzahlungen“ möglichst vielen Menschen den Zugang […] ermöglichen.